Heimat finden lassen - 5 Tage

„Menschen wie wir unter ihnen
durften nicht bleiben
und konnten nicht gehen
Menschen wie wir unter ihnen
standen an fremden Küsten
um Verzeihung bittend
dass es uns gab.‟ (Hilde Domin)

Wo stehe ich an fremden Küsten?
Wo bin ich auf Vergebung angewiesen?
Wie, wann und wo finde ich zu den Quellen der Lebensfreude, der tiefen Sinnerfahrung, der befreidenden Bezogenheit zum Göttlichen?

Exerzitien geben auf solche Fragen keine allgemeinen Antworten. Vielmehr schaffen sie einen Raum, in dem jede und jeder von der eigenen Sehnsucht ausgehen und sich auf je einzigartige Weise beschenken lassen kann.

Inhalt

Täglich:

  • Geistlicher Impuls
  • 3-4 persönliche Meditationszeiten (3/4 - 1 Std.)
  • Begleitgespräch
  • Körperübungen
  • Gottesdienst
  • Tagesrückblick

Durchgehendes Schweigen

Zielgruppe

Eingeladen sind Menschen, die im Schweigen und in der Begegnung mit biblischen Texten dem eigenen Leben nachgehen und ihren Alltag neu ordnen und gestalten wollen.

Voraussetzungen

• Bereitschaft, sich auf die Stille ein- und äussere Ablenkungen loszulassen
• eine gewisse psychische Ausgeglichenheit
• Wer noch keine Exerzitienerfahrung hat, setze sich bitte über den Empfang (info@lassalle-haus.org) mit der Kursleitung in Verbindung. Ein Einführungswochenende wird empfohlen.

Tagesablauf

07.15 Körperübungen und Meditation
08.00 Frühstück
09.00 Geistlicher Impuls/Persönliche Gebetszeit / Begleitgespräch
12.00 Mittagessen
Persönliche Gebetszeit / Begleitgespräch
17.40 Gottesdienst
18.30 Abendessen
20.00 Tagesrückblick und Abendgebet

Änderungen im Ablauf vorbehalten

Weitere Informationen

Bitte bringen Sie folgendes mit:
• Bequeme Kleidung zum Meditieren
• Schuhwerk und Regenschutz für Spaziergänge
• Schreibzeug


Kurstitel:
Heimat finden lassen - 5 Tage
Kursgruppe:
Einzelexerzitien mit geistlichem Thema
Kursnummer:
2020/E23
Kurskosten:
CHF 330
Kost & Logis p.P.:

Einzelzimmer mit DU/WC: CHF 750
Einzelzimmer mit Lavabo: CHF 550

Datum von/bis:
14. bis 19. Juni 2020
So  18:30  -  Fr  13:00
Kursleitung:
Druckversion

Zurück